Bezirke
Navigation:
am 31. Juli

Mitreden beim Bezirksbudget

Ulrike Pilgram - Mit März 2017 startete in Margareten ein partizipatives Bezirksbudget, ein neues Instrument aktiver Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. Auch wir in der Landstraße stellten bei der letzten Bezirksvertretungssitzung einen Antrag für ein solches Projekt.

Die BewohnerInnen sind für uns die ExpertInnen in ihrem Umfeld. Sie kennen den Bezirk am besten. Durch die Möglichkeit, ihre Vorschläge einzubringen, können sie sich aktiv an der Planung und Verwendung von öffentlichen Geldern beteiligen und nehmen so direkt Einfluss auf die Verteilung. Auf einer Online-Plattform können sie nicht nur ihre Ideen für die Weiterentwicklung des Bezirks einbringen, sondern auch mit anderen BürgerInnen darüber diskutieren.Nach einer einjährigen Beobachtungsphase des Projekts in Margareten wird unser Antrag im Finanzausschuss diskutiert werden und schließlich entschieden, ob ein partizipatives Budget auch in der Landstraße eingeführt wird.