Pensionistenklub-Tour zum Thema Partnergewalt

Susanne Nückel mit der StoP Koordinatorin

Unsere stellvertretende Bezirksvorsteherin Susanne Nückel war gemeinsam mit der Bezirkskoordinatorin von „Stadtteile ohne Partnergewalt“ in drei Pensionistenklubs im Bezirk zu Besuch. Dort haben sie mit den Senior:innen über die wichtigen Themen Partnergewalt und Zivilcourage geredet.

PARTNERGEWALT IN DER GENERATION 60+

Laut der Studie „Partnergewalt gegen ältere Frauen“ sind die Gewalterfahrungen von Frauen über dem Alter von 60 oft ganz anders als bei jüngeren Frauen. Sie wissen oft nicht, wo sie Hilfe finden können und behalten ihre Erfahrungen für sich. Dazu kommt noch, dass die Datenlage zu Gewalt gegen Seniorinnen in der Vergangenheit sehr schlecht war.

In Befragungen von älteren Frauen die Partnergewalt erlebt haben, spielt häufig die ökonomische Abhängigkeit vom Partner eine große Rolle. Die befragten Seniorinnen sahen nur schwere körperliche Übergriffe als Gewalt an und sehen es häufiger als ein „eigenes Scheitern“, als jüngere Frauen. Diese Scham hält betroffene Frauen oft davon ab, medizinische Hilfe oder Unterstützung zu suchen. Diese soziale Isolation führt dazu, dass sie länger in Gewaltbeziehungen bleiben – oft für Jahre oder sogar Jahrzehnte.

STOP – STADTTEILE OHNE PARTNERGEWALT

„StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ ist ein Nachbarschaftsprojekt das bestehende Opferschutzeinrichtungen ergänzen und dazu beitragen soll, Partnergewalt zu verhindern. Es setzt dort an, wo häusliche Gewalt passiert: Zuhause, in der Nachbarschaft.

Ziel des Projekts ist es die Nachbarschaft in die Prävention von Gewalt einzubinden und für das Thema Partnergewalt zu sensibilisieren. Nachbar:innen können Partnergewalt verhindern, indem sie bei Bedrohungssituationen einschreiten, Zivilcourage zeigen und häusliche Gewalt nicht verschweigen oder dulden. StoP informiert und hilft dabei häusliche Gewalt früh zu erkennen und zu stoppen.

„StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ ist jetzt auch im 3. Bezirk vertreten. Mehr Informationen findest du auf ihrer Website.

Skip to content