Ansgar Fellendorf

Bezirksrat in Wien Landstrasse

Think global, act local: die Landstraße ist Teil von Europa, Klimapolitik und gutem Zusammenleben!

Ansgar Fellendorf

Ich habe seit 2015 mein Zuhause in der Landstraße. Dabei mag ich besonders die Vielfalt der Grätzl, Geschäfte, Restaurants und Freizeitgestaltung, die kurzen Wege und die Bewohner*innen in unserem Bezirk. Vor zwei Jahren habe ich mein Masterstudium „Environmental Technology and International Affairs“ abgeschlossen und arbeite seither iin den Bereichen Klimawandelanpassung, Risikomanagement und Forstwirtschaft. Außerdem ist mir zivilgesellschaftliches Engagement wichtig. Meine Interessen liegen dabei in der Ermächtigung für Umwelt-und Klimaschutz, dem kritischen Austausch miteinander und dem persönlichen Bezug zur Natur.

Ich möchte mein direktes Umfeld positiv mitgestalten, bin ein Verfechter demokratischer Prozesse und arbeite gern mit politischen Themen. Ich bin beim vergangenen Wien Wahlkampf 2015 zur BO3 gestoßen. Als Bezirksrat möchte ich mit der motivierten und starken Gruppe viele Projekte für unseren Bezirk und die Bewohner*innen diskutieren, planen und umsetzen. In der Landstraße finden sich viele Potenziale und Möglichkeiten die Lebensqualität zu verbessern und mehr Platz für alle zu schaffen. In der nächsten Legislaturperiode würde ich gerne bei der Umgestaltung der Landstraßer Hauptstraße mitwirken. Ich kann mir vorstellen, eine aktive Rolle im Umweltausschuss zu übernehmen und Themen wie Fassadenbegrünungen, Wasser in der Stadt und die Erhaltung und das Schaffen von „Wildnisflächen“ anzutreiben. Außerdem möchte ich zum Europatag Events und Kampagnen mitorganisieren um die Europäische Union näher zu bringen.

FUNKTIONEN

  • Aktivist seit 2015
  • Bezirksrat seit 2020
  • Mitglied im Umweltausschuss und der Sicherheitskommission
  • Themengruppe Umwelt & Klima

Themen Schwerpunkte

  • Europa
  • Umwelt und Klima
  • Öffentlicher Raum
Skip to content